Bildungsmäuschen

Startseite » Uncategorized » Und weiter geht’s…mit Social Psychology

Und weiter geht’s…mit Social Psychology

Hier noch einmal in der Zusammenfassung der Link zu allen Aufzeichnungen der Sendungen zur Entdeckungsreise auf der Insel der Forschung der FernUni Hagen vom 12.6. bis 25.7. 2013. Wer die Reihe noch nicht kennt und sich für das Thema wissenschaftliches Arbeiten interessiert, sollte sie sich unbedingt anschauen.

Kaum hat die zurückgebliebene Nachdenklichkeit bei mir nachgelassen und die Aufmerksamkeit sich wieder stärker den vorgegebenen Studieninhalten (Klausurtermine Anfang September) sowie dem Nachsinnen über Vernetzung und den Umgang mit sozialen Netzwerken zugewandt, klopft um 6.16 Uhr schon der nächste Mooc an die Türe und knapp drei Stunden später trudelt bereits die erste Fehlerbeseitigung ein: Ersatz für einen defekten Link.

Ursprünglich sollte der Kurs am 8.Juli beginnen, jetzt startet er auf Grund von Softwareänderungen erst am 12. August, doch als Hilfe für diejenigen, die dadurch Terminschwierigkeiten bekommen könnten, wurde angekündigt, dass ab heute ein Vorabzugang zu den Anfangsmaterialien vor Kursstart möglich ist. Termin eingehalten und zwei Schmackerl gibt es (als Versöhnungsangebot?): die Vergabe einer Reise nächstes Jahr nach Stanford zu einem Treffen mit dem Dalai Lama und einige Plätze in einem Hangout mit "some of the world's most famous social psychologists". Wer das ist, wird erst in der dritten Woche verraten. Ist eben ein Mooc bei Cosera, mir ist das aber alles wurscht, mich interessiert das Thema und wie es aus amerikanischer Sicht präsentiert wird. Es geht um Sozialpsychologie und da ich das dieses Semester auch an der FernUni studiere und der ursprüngliche Termin genau in der Phase lag, die ich zum Wiederholen und Lernen eingeplant hatte, dachte ich: gute Ergänzung und zeitlich so gut passend. Nun, das war wohl nichts, ich werde Terminprobleme bekommen. Da ich aber für den Mooc keinen Abschluss benötige und den Grad der Teilnahme selbst bestimmen kann, gehe ich jetzt gelassen daran und werde sehen, welcher Mehrwert sich für mich in meiner Situation ergibt. Ich bin schon gespannt.

Und da ich mit dem Blogschreiben als Begleitung zu den letzten beiden Moocs für mich gute Erfahrungen gemacht und es auch bedauert habe, dass ich bei dem Kurs "Aboriginal Worldviews and Education" noch nicht begleitend Erfahrungen aufgeschrieben habe, werde ich jetzt einfach den nächsten Mooc dranhängen und mir Wichtiges davon berichten. Also wird es voraussichtlich in den nächsten Wochen auf diesem Blog vorrangig um Sozialpsychologie gehen. Yippieh, ich freue mich! Und wer auch teilnehmen möchte, hier der Link zur Infoseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: